• INFORMATIONEN

    Hier finden Sie Nachrichten rund um den Kiez und Onkel Toms Ladenstraße.

  • NEWSLETTER

    Sie möchten über Neues aus Onkel Toms Ladenstraße informiert werden? Gerne senden wir Ihnen unseren Newsletter zu.

    >> MEHR

  • PRESSE

    Interessante Beiträge anderer Redaktionen rund um unseren Kiez finden Sie hier.

Erlesene Weine von reizenden Weinhändlern

Eröffnung des Weinreize-Ladens am 4.11.2016 in Zehlendorf

Am 4. November öffnete der Weinladen „Weinreize“ erstmals seine Pforten in der denkmalgeschützten Ladenstraße am U-Bahnhof Onkel Toms Hütte und bereichert das Angebotsspektrum der aufstrebenden Einkaufspassage, die der RBB jüngst als eines der außergewöhnlichsten Gebäude Berlins portraitiert hat. Im Januar 2016 ist Weinreize von den zwei Weinenthusiasten Nils Thamm (41), Architekt und Achim Röhe (45), IT-Experte zunächst als Informationsportal im Internet gegründet worden. „Unser Firmenname ‚Weinreize‘ spielt natürlich auf ‚Weinreise‘ an“, sagt Nils Thamm. „Wir stellen im Rahmen einer vielbeachteten Videoserie die unterschiedlichsten Weinregionen vor, wobei wir auch über wenig bekannte Weinbauregionen und ihre Winzer berichten, wie zum Beispiel Andorra, Liechtenstein oder auch unsere Heimatstadt Berlin.“

Als ihnen vom Standortmanagement der Ladenpassage ein freier Laden angeboten wurde, staunten die beiden Internetgründer nicht schlecht. „Eigentlich suchten wir nur nach einer Lagerfläche für die Weine, die wir von unseren zahlreichen Reisen zurückbringen und im Internet vorstellen“, erzählt Achim Röhe. „Aber die Eigentümer der Passage haben uns viele Brücken gebaut. So durften wir im August in einem leerstehenden Ladenlokal einen Popup-Store einrichten und das Konzept eines Weinladens in aller Ruhe testen.“

Im neuen Geschäft werden Weine aus aller Welt angeboten, vom deutschen Riesling bis zum australischen Shiraz. Den Weinreize-Machern ist es jedoch wichtig, auch Weine aus eher unbekannten Regionen im Sortiment zu haben: „Natürlich kennen Weinliebhaber Burgund, die Toskana oder Australien“, sagt Thamm. „Doch wer hat schon Wein aus dem französischen Jura, dem norditalienischen Valtellina, San Marino oder Westaustralien getrunken?“ Dort werden außergewöhnliche Weine angebaut, die jedoch in Deutschland bislang kaum erhältlich sind.

Diese Weine zu entdecken und bekannt zu machen ist die Mission der beiden Ladenbetreiber. Wein kann man dort nicht nur kaufen und verkosten, Veranstaltungen und Seminare runden das Angebotsspektrum ab. Für die zweite Novemberhälfte haben sich bereits zwei Winzer von der Nahe und aus Brandenburg zur „Kabinettsitzung“ angekündigt, im Rahmen derer sie interessierten Weinfreunden ihr Sortiment vorstellen werden.

Ende November schließlich ist im Rahmen des Winterfests der Ladenstraße Premiere für den Winzerglühwein „Berlin Taut Auf“. Der Name sei Programm, sagen die beiden. Schließlich richte man sich an Weinfreunde und -kenner aus der ganzen Bundeshauptstadt, nicht zuletzt wegen der guten Nahverkehrsanbindung. www.weinreize.com

Onkel Toms Ladenstrasse - Startseite

Zurück in die Zukunft. Die historische Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte erfindet sich neu. Das können Sie hier sehen und erleben.

Sehenswert - Onkel Toms Htte
  • facebook