• INFORMATIONEN

    Hier finden Sie Nachrichten rund um den Kiez und Onkel Toms Ladenstraße.

  • NEWSLETTER

    Sie möchten über Neues aus Onkel Toms Ladenstraße informiert werden? Gerne senden wir Ihnen unseren Newsletter zu.

    >> MEHR

  • PRESSE

    Interessante Beiträge anderer Redaktionen rund um unseren Kiez finden Sie hier.

Sehenswert Onkel Toms Hütte

Tourismus-Projekt gestartet

Der RBB zählte die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte mit ihren bunten Häusern und die historische Ladenstraße kürzlich in zwei TV-Dokumentation zu den  „außergewöhnlichsten Häusern bzw. Orten Berlins“.

Die Waldsiedlung Onkel Toms Hütte mit der Ladenpassage entlang der U-Bahn-Gleise der U 3 im Zentrum ist längst eine Berühmtheit. Die bunte Siedlung – auch Papageiensiedlung genannt –  erbaut von den Architekten Bruno Taut, Hugo Häring und Rudolf Salvisberg zieht nicht nur Architektur-Interessierte an. Besucher aus aller Welt kommen,  schauen und lassen sich bei  geführten Touren oder ausgestattet mit einem Audio-Guide, die Geschichte und die Geschichten rund um die berühmte Siedlung erzählen.

Auf diesen besonderen Ort mitten im grünen Zehlendorf wollen wir mit unserem neuen Projekt aufmerksam machen. Ziel des Projektes ist es, das Wohnviertel Waldsiedlung mit seinem Nahversorgungszentrum und der U-Bahn-Anbindung – Ende der 20er, Anfang der 30er Jahre errichtet – in seiner zukunftsweisenden Wohn- und Lebensqualität  zu präsentieren, Besucher und Touristen für diese Sehenswürdigkeit in Zehlendorf zu interessieren.

Unser Projekt „Sehenswert Onkel Tom Hütte“ fügt sich hervorragend in die Fahrrad- und Wasser-Tourismus-Strategie des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf ein. Liegt Onkel Toms Hütte doch an den im Tourismuskonzept  vorgesehenen Radrouten Dahlem und Wannsee. Durch die Lage des Quartiers am Europaradweg R 1 bzw. an seinem „Zubringer“, der durch die Innenstadt führenden Wannseeroute RR 1, ist der Standort Onkel Toms Hütte für Radfernreisende bestens geeignet. In der Ladenstraße können sich Rad-Touristen/-innen informieren, ihr Rad warten lassen oder ein Fahrrad ausleihen, Kaffee trinken und pausieren, Souvenirs einkaufen, ein WC aufsuchen.  In der Siedlung können sie übernachten. In der Nähe baden gehen (Krumme Lanke, Schlachtensee) oder Sehenswürdigkeiten im Umfeld ansteuern ( z.B. das Alliierten Museum, die Domäne Dahlem oder das Haus am Waldsee).

Mit dem vom Senat geplanten Pedelec Korridor im Südwesten, der entlang der Argentinischen Allee verlaufen und Umland-Pendler mit dem E-Bike an die S- und U-Bahnhöfe in Zehlendorf heranführen  soll, wird der Standort Onkel Toms Hütte weitere Aufmerksamkeit erfahren. Für die Gewerbetreibenden im Kiez und in der Ladenstraße, für Kultureinrichtungen, Gastronomie und Hotelerie im Umfeld bedeutet die Entwicklung mehr Kunden und Besucher.

Um zum Anziehungspunkt für Touristen zu werden, sollen im Eingangsbereich von U-Bahn und Ladenstraße an der Riemeisterstraße Bilder von Siedlung, Einkaufspassage und U-Bahn groß auf die Wand projiziert werden. Mit Hinweisen auf weitere Sehenswürdigkeiten in Dahlem soll Onkel Toms Hütte  auch zu einem Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung werden.

In Onkel Toms Fahrradstation sollen für diejenigen, die nicht mit dem eigenen Bike kommen, Räder zum Verleih bereit gestellt sein.  Mit Tourismus-Veranstaltern, Reiseunternehmen, Stadtführern, mit Kultureinrichtungen, Hotels und Gastronomen entlang der Wannsee-Route werden im Rahmen des Projektes Partnerschaften aufgebaut, die vor allem auch der Werbung für die Sehenswürdigkeit Onkel Toms Hütte und anderer Highlights in Dahlem dienen sollen.

Schon jetzt können sich Besucher und Touristen über die Sehenswürdigkeit Onkel Toms Hütte informieren:

 

Der Verein bietet – nach Vereinbarung – auch geführte Touren durch die Siedlung an. Oder stellt für diejenigen, die das Quartier auf eigene Faust entdecken wollen,  einen Guide in Buchform zur Verfügung. Bruno Taut Laden, Ladenstraße Nord, Öffnungszeiten:   Di, Mi Do, Fr  14.30 bis 18.30 Uhr;  Sa 10.00 bis 14.00 Uhr

Das Projekt Zurück in die Zukunft. Touristische Infrastruktur und Marketing für den Standort Onkel Toms Hütte wird unterstützt durch das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit Steglitz-Zehlendorf (BBWA) und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Finanziert wird es aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, Immobilien Ansorge und das Reformhaus Demski. Projektträger: Onkel Toms Verein e.V.  c/o Elektro Schäffler Ladenstraße 33/34 14169 Berlin – ProjektLaufzeit: 1.1.1017 bis 31.12.2019

Onkel Toms Ladenstrasse - Startseite

Zurück in die Zukunft. Die historische Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte erfindet sich neu. Das können Sie hier sehen und erleben.

Sehenswert - Onkel Toms Htte
  • facebook