Aktuelles

Sommerakademie in der Ladenstraße – 6. / 7. / 14. August 2021

31. Juli 2021

„Die Auflösung der Städte“ oder „Die Erde – eine gute Wohnung“.

Unter diesem Motto wird es am 6., 7. und 14. August 2021 in der Papageiensiedlung, in der Ladenstraße und auf dem Marktplatz an der Onkel Tom Straße verschiedene Aktionen und Vorträge zum visionären Schaffen von Bruno Taut und zum sozialen Wohnungsbau geben.

Veranstaltet wird die Sommerakademie von einer Künstler:innengruppe, finanziert aus dem Fonds für kulturelle Bildung des Kulturamtes Steglitz Zehlendorf. Der Nachbarschaftsverein Papageiensiedlung und das Standortmanagement Onkel Toms Hütte/ Ladenstraße unterstützen das Projekt.

DAS PROGRAMM

Freitag, 6. August 2021

18 Uhr
Auftaktveranstaltung: Begrüßung, Vorstellung des Projekts und Einführung ins Programm

Im Anschluss: Vernissage zu einer farbigen Schaufensterarbeit in der Ladenstraße Nord

19 Uhr
Vortrag der Kunsthistorikerin und Anwohnerin Elke Krauskopf: „Bruno Taut – Stadtplaner, Architekt, Künstler”

20 Uhr
Jazzkonzert der Brüsseler Band Eleven mit
Sébastien Degueldre (Bass),
Sebastián Rosales Morandé (Schlagzeug),
Nora Jim (Gesang, Klavier).
mit eigenen und Stücken von Kurt Weill und Hanns Eisler.

Ort: Marktplatz an der Onkel-Tom-Straße und Ladenstraße Nord sowie Führungen durch die Siedlung zu Projektionen auf Hausfassaden und Installationen

Samstag, 7. August 2021

18 Uhr
Vortrag „Die Auflösung der Städte,
das Konzept der Waldstadt”
von Cord Riechelmann

19 Uhr
Vortrag von Winfried Brenne;
Architekt und Kenner die Siedlung „Bruno Taut – Vom Utopisten zum Realisten”. Dazu Gespräch mit dem Publikum.

Ort: Marktplatz an der Onkel-Tom-Straße
Führungen durch die Siedlung zu Projektionen und Installationen

Samstag, 14. August 2021

18 Uhr
Sophia Berg im Gespräch mit der Künstlerin Carolin Bernhofer

19 Uhr
Vortrag „Die Geschichte der GEHAG”
von Rüdiger Haftmann
(von der Initiative Deutsche Wohnen & Co. enteignen)

Ort: Marktplatz an der Onkel-Tom-Straße

Impressionen von den Vorbereitungen